Weinfest vom 06.09. bis zum 08.09.2002
Bereits zum 36. Mal fand an diesem Wochenende das traditionelle Ellmendinger Weinfest des Musikvereins statt. Drei Tage lang waren die Freunde des Weines und der Blasmusik in der Winzerhalle zu Gast.
Die neue Ellmendinger Weinkönigin heisst Simone Selig
Die vollbesetzte Winzerhalle bot einen würdigen Rahmen für die Krönung der Ellmendinger Weinkönigin Simone. Zusammen mit ihrem Weinknecht Philipp wird sie nun ein Jahr lang den Ellmendinger Wein repräsentieren.
Auf dem Bild links sieht man Simone und Philipp zusammen mit ihren Vorgängern Ramona und Benny.
Musikalisch umrahmt wurde die Krönung durch das Orchester des MVE. Unter der Leitung von Bruno Sautner und verstärkt durch E-Bass ( Jürgen Schlittenhardt), E-Gitarre ( Daniel Rexter ) und Rhythmus ( Michael Armbruster ) sorgten wir für Stimmung in der Halle.
Zum Abschluss des Eröffnungstages konnten die Besucher des Weinfestes noch das Tanzbein schwingen. Die "Blue Stars" boten bis spät in die Nacht hinein beste Tanz- und Unterhaltungsmusik.
Siegertitel der Ellmendinger Blasmusikhitparade
Eine gemütliche Hocketse auf dem Lindenplatz in der Ortsmitte bildete den Auftakt des zweiten Tages. Bei Blasmusik mit dem Musikverein Langensteinbach, Wein und Bratwurst war es zwischenzeitlich schwer einen Platz auf dem gut besuchten Lindenplatz zu finden. Bei herrlichem Spätsommerwetter kamen die Besucher in Scharen um die gemütliche Atmosphäre beim Weinbrunnen zu geniessen.
Am Abend war dann wieder die Winzerhalle Anziehungspunkt für alle Weinliebhaber und Freunde der Blasmusik. Den Auftakt bildete der Musikverein aus Enzberg bevor dann die Hitparade des MVE auf dem Programm stand.
Unser Dirigent Bruno Sautner hatte ein abwechlungsreiches Programm zusammengestellt. Vom Marsch bis zum Rock-Titel war bei den 8 Stücken der Hitparade für jedem Geschmack etwas dabei und das Publikum hatte die Qual der Wahl.
Sieger der Hitparade wurde schliesslich Kevin Mayer mit dem Status Quo Klassiker "Rocking all over the World" der damit Stefan Schick mit "Skifoan" und Elke Mayer ( Bild rechts ) mit dem Titel "Mississppi" auf die Plätze verwies.
Der Auftritt des Regenbogenchors Ellmendingen beendete einen gelungenen Abend.
Sonntag : Blasmusik pur
Mit einem Frühschoppenkonzert des MV Dietlingens wurde am Sonntagmorgen das Weinfestes fortgesetzt. Danach gab es Blasmusik mit den Musikvereinen aus Mörsch, Dennach und Spessart die das weitere Programm des Tages bestritten.
Nach drei schönen Tagen freuen wir uns auf ein Wiedersehen beim Weinfest 2003 vom 05. - 07. September.
An dieser Stelle möchten wir uns bei den folgenden Sponsoren und Helfern bedanken :

Firma Albert Bodemer, Weinidee Erich Käser, Firma Bruno Mayer, Cafe Becker, Reisebüro Schell, Getränke Bauschlicher,
D + S Offsetdruck, Ilse Heinkel, Hans Wolfinger, DRK und Feuerwehr.
Bildergalerie
Klicken Sie um das Bild zu vergrössern.
Wir danken allen Teilnehmern, Sponsoren und Helfern für ein gelungenes Weinfest 2002.